Spritzbeutel kaufen - Große Auswahl und gute Preise

Spritzbeutel / Kupplungen

Ein guter Spritzbeutel ist beim Backen und Dekorieren ein sehr wichtiges Werkzeug und sollte in keinem Haushalt fehlen. Wenn Sie einen Spritzbeutel kaufen möchtest, finden Sie bei uns zahlreiche unterschiedliche Varianten. Welche davon für Sie genau die richtige ist, werden wir in dem nachfolgenden Text gerne näher erläutern. Wir laden Sie herzlich ein in unserem Sortiment zu stöbern und sich hier wohl zu fühlen. 

Die unterschiedlichen Spritzbeutel in unserem Online Shop

Spritzbeutel sind ein wichtiges Backzubehör und werden in unterschiedlichen Größen und Stärken angeboten. Hier wollen wir Ihnen einen Einblick in die Welt der Spritztüte geben und Ihnen bei der Wahl des richtigen Produkts helfen. 

Unsere Einwegspritzbeutel

Wenn Sie einen Spritzbeutel kaufen möchten, greifen Sie eventuell zu einem Einwegspritzbeutel. Dieser ist aus lebensmittelechtem Kunststoff gefertigt und für einmalige Backprojekte bestens geeignet. Bei der Herstellung unserer Spritzbeutel achten wir penibel darauf, dass sie reißfest und widerstandsfähig sind. Je hochwertigere Exemplare Sie verwenden, umso leichter sind sie darüber hinaus zu befüllen.

Vor dem Entsorgen sollten Sie Einwegspritzbeutel ausspülen, um unangenehmen Gerüchen vorzubeugen. 

Sie sind vor allem für Buttercremes und andere Füllungen geeignet, die ohne starken Druck aus dem Spritzbeutel gedrückt werden können.

Unsere Mehrwegspritzbeutel

Wenn Sie zu den Mehrwegspritzbeuteln der Marke Jacobi Decor greifen, entscheiden Sie sich für eine stabile Profiqualität, die Sie problemlos mehrfach verwenden können. Sie sind geeignet um auch festere Füllungen mit stärkerem Druck spritzen zu können, ohne ein Reißen des Spritzbeutels befürchten zu müssen. 

Sie können von Hand, aber auch in der Spülmaschine gereinigt werden. Auch ein Auskochen ist möglich. 

Mehrwegspritzbeutel sind nachhaltig und schonen Umwelt und Ressourcen. Sie können mit allen unseren angebotenen Spritztüllen verwendet werden. 

Sweetliner Spritzbeutel

Wenn Sie besonders filigrane Arbeiten ausführen möchten, benötigen Sie kleine Spritzbeutel mit einer sehr feinen Tülle. Unsere Sweetliner Spritzbeutel sind perfekt geeignet um Royal Icing, flüssige Schokolade, oder Frosting angenehm und exakt aufspritzen zu können.

Sie können im Kühlschrank aufbewahrt und in der Mikrowelle erhitzt werden. Sie sind zudem mit einer praktischen Verschlusskappe ausgestattet, die ein ungewolltes Auslaufen zuverlässig verhindert. 

Spritzbeutel in welcher Größe kaufen?

Alle unsere Spritzbeutel führen wir in unterschiedlichen Größen. Jede Größe erfüllt einen eigenen Zweck und sie sollten stets an Ihr Vorhaben angepasst sein. Als Einsteiger sollte man zunächst zu kleineren Exemplaren greifen, da diese einfacher zu handhaben sind. Allerdings muss man sich darauf einstellen, dass man sie bei größeren Projekten gegebenenfalls mehrmals befüllen muss. 

Erfahrene Personen greifen lieber zu einem großen Spritzbeutel. Dieser fasst mehr Masse und die Arbeiten müssen demnach seltener unterbrochen werden. Sie sind allerdings auch unhandlicher und es erfordert Erfahrung um den benötigten Druck richtig dosieren zu können.

So befestigen Sie eine Tülle

Erst der Einsatz einer schönen Spritztülle macht den Spritzbeutel zu einem tollen Universalwerkzeug beim Dekorieren und Backen. Die Tüllen geben der ausgespritzten Masse eine Form und tragen dazu bei echte Kunstwerke erschaffen zu können. Wie der Einsatz einer Tülle gelingt, möchten wir Ihnen kurz erklären. 

Tülle ohne Kupplung befestigen#

So funktioniert es:

  1. Eventuell eine Öffnung in den Spritzbeutel schneiden
  2. Die Tülle von innen bis zur Öffnung führen
  3. Etwas Druck aufbauen, sodass Spritzbeutel und Tülle eng miteinander verbunden sind
  4. Gegebenenfalls mit Klebeband zusätzliche Stabilität gewährleisten

 

Ist keine Kupplung zur Hand, müssen Sie den Kopf nicht in den Sand stecken. Untersuchen Sie zunächst Ihren Spritzbeutel und finden Sie heraus, ob bereits eine Öffnung an der spitzen Seite vorhanden ist. Falls nicht, müssen Sie mit einer Schere oder einem Messer eine kleine Öffnung schaffen. Führen Sie nun die Tülle in den Spritzbeutel ein, bis sie aus ihm herausschaut. Achten Sie darauf, dass das Loch deutlich kleiner ist als die breiteste Stelle der Tülle. So können Sie einen guten Druck aufbauen und das Austreten der eingefüllten Masse verhindern. Falls hier Probleme auftreten, kann Klebeband verwendet werden um mehr Stabilität zu erreichen. 

Soll eine andere Tülle verwendet werden, muss man zunächst den Spritzbeutel entleeren.

Tülle mit Kupplung befestigen

So funktioniert es:

  1. Die Kupplung von innen bis zur Öffnung einführen
  2. Mit etwas Druck einen festen Halt herstellen
  3. Die Tülle von außen an der Kupplung befestigen

Möchte man man bei befüllten Spritzbeuteln während der Arbeit die Tülle wechseln können, ist der Einsatz einer Kupplung ratsam. Wenn Sie zu unsere Kupplungen und Spritzbeutel kaufen, können Sie sich darauf verlassen, dass diese wunderbar aufeinander abgestimmt und passgenau sind.

Zunächst führen Sie die Kupplung durch den Spritzbeutel und befestigen im Anschluss von außen die Tülle an ihm. Möchten Sie die verwendete Tülle wechseln, so lösen Sie sie einfach von der Kupplung und befestigen eine andere. 

Tipps und Tricks für die Verwendung von Spritzbeuteln

Auf den ersten Blick erscheint die Arbeit mit Spritzbeuteln intuitiv, es gibt jedoch einige Dinge, die zu beachten sind. Achten Sie unbedingt darauf, dass die Tülle richtig sitzt und sich auch bei größerem Druck nicht löst. Die Öffnung des Spritzbeutels sollte in etwa so groß sein, wie die Spitze der Spritztülle. 

Zum Befüllen hat es sich bewährt die oberen 25% der Spritztüte nach außen umzuschlagen und in einer Hand mit einem lockeren Griff festzuhalten. Die andere Hand ist nun zum Befüllen frei. Dazu bietet sich ein Löffel oder Japanspachtel an. Der Beutel sollte nicht vollständig, sondern maximal zu 75% befüllt werden. Haben Sie das erreicht, schlagen Sie den Rand wieder um. Beim Ausspritzen üben Sie an der obersten Stelle vorsichtig Druck aus und befördern die eingefüllte Masse langsam in Richtung Tülle, oder Öffnung des Spritzbeutels. Die freigewordene Hand bewenden Sie zum behutsamen Führen der Tülle um sicherzustellen, dass Ihre Masse dort landet, wo Sie sie haben wollen. 

Achten Sie darauf, dass Ihre Bewegungen möglichst gleichmäßig und flüssig sind. Je routinierter Sie vorgehen, desto schöner wird das Ergebnis. EIn Absetzen und Stoppen gilt es zu vermeiden. 

So funktioniert es:

  1. Die oberen 25% umstülpen
  2. Mit einer Hand an der umgestülpten Stelle halten, mit der anderen befüllen
  3. Maximal 75% des Spritzbeutels befüllen
  4. Rand wieder umschlagen
  5. Mit sanftem Druck und gleichmäßiger Bewegung die Masse auftragen

Einen Halter für die Spritzbeutel verwenden

Wer eine aufwändige Torte vorbereitet und auf einem Fondant viele verschiedene Dekorationen anbringen möchte, arbeitet häufig mit mehreren Spritzbeuteln simultan. Da man sie nicht gut ablegen kann, ist es hier ratsam mit einem Spritzbeutelhalter zu arbeiten. In ihm kann man zuverlässig bis zu 6 Spritzbeutel abstellen und hat sie innerhalb kürzester Zeit griffbereit. 

Das regelmäßige Wechseln trägt auch dazu bei, dass die eingefüllte Masse sich nicht durch Körperwärme und Druck zu sehr erwärmt. 

Spritzbeutel kaufen - abschließende Worte

Auf dem Markt gibt es unzählige verschiedene Spritzbeutel. Cupcake Spritzbeutel, Tortenspritzen, Silikonspritzbeutel und viele mehr. Sie unterscheiden sich stets durch ihre Größe und das verwendete Material. Bei der Auswahl spielt vor allem eine Rolle, welche Füllung Sie in welcher Menge auftragen möchten. Wollen Sie beispielsweise flüssige Schokolade in geringen Mengen zur Dekoration auf Pralinen anbringen, benötigen Sie einen kleinen Spritzbeutel mit feiner Spitze. Für grobe Mengen an Teig, z.B. beim Backen von Spritzgebäck sind größere Spritzbeutel durchaus ratsam.

mehr anzeigen